Die 3 Orangen

DIE DREI ORANGEN

musitabor_04

Märchentheater „Die drei Orangen“

Musikalisches Märchentheater mit vier Tänzern in historischen Kostümen

Barockmusik mit „Les Folies d’Espagnes“ von Marin Marais

Blockflöten, Theorbe, Barockgitarre, Viola da gamba

 

Von einer wunderschönen Prinzessin, die in einer Orange wohnt, träumt der Prinz und keine andere als sie soll seine Frau werden. Er macht sich auf die Reise ins ferne Spanien, besteht viele Abenteuer und pflückt schließlich drei Orangen von dem Bäumchen im verzauberten Garten der Hexe. Nur in einer von ihnen verbirgt sich seine Braut. Er kehrt überglücklich mit ihr in das Schloss seiner Mutter, der Königin, zurück. Aber ist die Prinzessin, die er dann endlich zum Hochzeitsball führt, wirklich seine wahre Braut?

Jutta Voß erzählt das Märchen von den drei Orangen, spielt und tanzt dabei die Königin und Mutter des Prinzen. Musik und Tänze führen die jungen Zuschauer gleichzeitig durch die Handlung und in die Welt des französischen Barock.

Ensemble Historischer Tanz Berlin, Leitung: Jutta Voß.

Leila Schoeneich, Blockflöten
Frank Pschichholz,Theorbe, Barockgitarre

Michael Metzler, Percussion
Doris Runge,Viola da gamba 

 

Biographien